Kontaktiere uns


Huizhou Lucky Lighting Co., begrenzt


Verkaufsleiter: Herr David Hu


Tel: + 86- (0) 752-2148168


E-Mail: sale1@lucky-lighting.com

Startseite > Wissen > Inhalt
200 Lumen pro Watt, weiße LED-Leuchteffizienz-Innovation hoch
Jul 17, 2018

Forscher der amerikanischen optischen Gesellschaft nutzten Nanomaterialien, um weiße LEDs mit einer Lichtausbeute von 105 Lumen pro Watt zu erzeugen, was einen neuen Rekord darstellt. Die Forscher gingen noch weiter und sorgten dafür, dass die Lichtausbeute 200 Lumen pro Watt erreicht, was in Zukunft auch für Heim-, Büro- oder Fernsehanwendungen genutzt werden könnte.

Gegenwärtig werden weiße LEDs auf dem Markt hauptsächlich hergestellt, indem blaue LEDs mit einem gelben Phosphor bedeckt werden. Da das Spektrum der phosphoreszierenden Mittel jedoch so breit ist, ist es schwierig, das resultierende weiße Licht im Detail einzustellen. Diesmal kombinierten die Forscher blaue LEDs mit flexiblen Linsen mit nanoskaligen Halbleiterteilchen, den Quantenpunkten. Wenn ein Quantenpunkt von blauem Licht beleuchtet wird, strahlt er grünes und rotes Licht aus, das blaues, grünes und rotes Licht zu weißem Licht kombiniert.

Und Phosphor, Quantenpunkte kleineren Bereich des Strahlungsspektrums, erzeugte Farbe ist konsistent, so dass die Injektion von farbigem Licht und blauem Licht, wenn kombiniert kann qualitativ hochwertige weißes Licht, moderate genau die Notwendigkeit, die optischen Eigenschaften zu färben.

Um neue weiße LED zu bauen, fügen die Forscher in die Linse und den LED-Chip, Substanzen wie Cadmium, Zink, Selen und Quantenpunkte gemischt Lösungsmittel, und die Verwendung einer speziellen Linse aus Silikon, neben kann die Lichtdurchlässigkeit machen , kann auch sicherstellen, dass das Lösungsmittel in der Linse nicht ausläuft. Weiße LEDs aus Flüssigkeiten sind doppelt so effektiv wie solche aus festem Film, so die Forscher.

Verantwortlich für die Durchführung der Studie Sedat Nizamoglu sagte, dass emittiert 200 Lumen pro Watt LED-Lichtquelle, effektiv die Hälfte der globalen Beleuchtung Strom reduzieren kann, können Treibhausgasemissionen 200 Millionen Tonnen reduzieren, und neue LED einfache Herstellung, niedrige Kosten, ist vorteilhaft für die Zukunft Produktion. Das von Quantenpunkten emittierte Farblicht kann durch Erhöhen des Volumens von Halbleiterpartikeln verändert werden und kann auch die Dichte von Quantenpunkten ändern. Der nächste Schritt für die Forscher ist der Wechsel zu cadmiumfreien Lösemitteln, die umweltfreundlich sein und LEDs effizient glühen lassen.

Ein paar: Deutsche Polargemüseversuche sind erfolgreich, LED-Leuchten haben einen guten Kredit

Der nächste streifen: Was sind die Arten von Outdoor-LED-Leuchten?